nolookpass

stay tuned

Nu is ja bald WM und 20six wird wohl auch nicht mehr besser. Fazit: Hier ist erst mal Pause bis Mitte Juli, und dann gehts weiter - aber woanders.

Stay tuned. 

Werbung


Turbienen

Malte will über Frauenfußball diskutieren.

01121

Biermann über den Postansagedienst

Shit happens

Was für ein Eigentor!

gesagt ist gesagt (11)

Die beiden rannten hinter dem Ball her, jäh bremste Wörns ab, riß den Ellbogen hoch - und der andere lief ihm dermaßen ins Messer, daß jeder Romantiker sogar drei Wochen Steineklopfen in einem sibirischen Straflager als juristische Gegenmaßnahme durchaus für angemessen erachten würde.
 
In der Welt  

Borussia Jackson

Wenn Fußballklubs Frauen wären ...

2,2 Prozent plus

Das Alba-Blog analysiert die BBL-Zuschauerzahlen. Sein Fazit:

Trotz immer noch mangelhafter Medienpräsenz wächst der Markt. (...) Die 2,2 Prozent plus entsprechen allerdings der Rendite im Lebensmittel-Einzelhandel. Und die ist im Branchenvergleich extrem niedrig. Die Playoffs dürften zwar nochmal für eine Steigerung sorgen. Für das nächste Jahr wären sind ein paar verkaufsfördernde Maßnahmen aber Pflicht. Zumal dann die Fußball-WM vorbei ist und potentielle Fans wie auch Sponsoren vielleicht wieder etwas empfänglicher.

Dirk for MVP

Mark Cuban begründet in seinem Blog, warum Dirk Nowitzki in dieser Saison zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt werden sollte:

He has hit game winning shots.

He has blocked game winning shots.

He has made passes to game winning shots.

He has been a leader on the court and off.

He has taken the responsibility to carry this team on his back.

He isnt out doing endorsements, selling basketball videos, doing commercials, doing the interview circuit or promoting himself in any way. He just goes to work and busts his ass every single day.

He is a role model in every sense of the word, on the court and off.

Und der Matt hat das jetzt auch.

Weil Thomas Doll ...

... vor zwei Jahrzehnten diese Frisur überstanden hat, wird er mit dem HSV auch Deutscher Meister. Irgendwann.

 

Kühne Prognose

Na ich weiß ja schon, wer in der nächsten Saison aus der Bundesliga absteigt - wieder mal.

Reinhold Blödmann

Mauschelei! via Mythos

Corny

Der für Fankultur bekannte Hamburger Stadtteilverein zerfleischt nun seinen schillernden Vater. Schade, eigentlich.
 
via Zeit-Spiel 

Schalke wechselt die Sportart

Die Knappen spielen gegen betreiben jetzt Wettringen .

Viel zu wenig beachtete Sportarten (11)

Heute: Rollstuhltanz.

Wusste ich auch noch nicht (8)

Waldemar "Waldi" Hartmann war zu seiner Zeit als Kneipier und Faschingswitzbold als "Prinz Porno" bekannt.

Who the fuck was Vollack?

Er war der Dülp . Nein, andersrum. Es fehlt nur noch das zerschlissene Schwarzweiß-Bild. Toll.

"Genieße die beste Aussicht im Stadion"

Hier gibt es keine Original-WM-Lose, sondern einen befristeten Arbeitsplatz: Mathematikkenntnisse und rudimentäres Wissen des Fußballspiels sollten vorhanden sein. Kreativität ist dagegen nicht erwünscht.

Von Sport ist gar nicht mehr die Rede

Nein, ich bin kein intensiver Fußball-Fan. Ich habe keine Dauerkarte, keinen Fan-Schal und kann mich mühelos gleichzeitig für Bayern, St. Pauli und den MSV Groß Plasten begeistern.

Ich rezipiere Fußball mehr als ich ihn live erlebe. Das finde ich auch gar nicht schlimm. Ich habe nämlich schon eine andere Familie und überhaupt recht wenig Zeit.

Wenn jetzt große europäische Fußballvereine eine eigene Liga gründen wollen, interessiert mich das nicht. Solln sie, der Markt regelt das schon. Aber ich behaupte, das fünfte "HAMMERSPIEL DES JAHRZEHNTS" Dortmund gegen Arsenal innerhalb von zwei Jahren lockt keine 80000 Schwarzgelben von der Playstation weg. Und schon gar nicht die Gelegenheitsfernsehzuschauer, die schließlich Quote und das große Werbegeld bringen. Geschäfte eben, aber mit eigener Philosophie:

Die Top-Klubs sind das Aushängeschild des Fußballs. Der Fußball ist ein Geschäft geworden. Um weiteren wirtschaftlichen Aufschwung zu garantieren, muss das Produkt internationaler Fußball weiter entwickelt und dem modernen Konsumenten nahe gebracht werden unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es vor allem die Vereine sind, die das Produkt liefern.

Das traurige Fazit: Von Sport ist gar nicht mehr die Rede.

Viel zu wenig beachtete Sportarten (10)

Heute: Schach.

Obwohl, ein bisschen beachtet hab ich das Figurengeschubse hier schon mal. Und ja, Schach ist Sport. Hat sogar das Landgericht Kiel festgestellt:

Nach § 52 Abs. 2 Nr. 2 Satz 2 der Abgabenordnung “gilt” Schach als Sport. Hierbei handelt es sich um eine konstitutive Einordnung, da ansonsten Schach ebenfalls wegen des Fehlens des Merkmals der körperlichen Ertüchtigung nicht unter den Begriff des Sports fallen würde.

Die Schwemme

Ist Schwemme an Ausländern und Überfremdung der Bundesliga unsensibel und argumentativ nicht schlüssig, gar populistisch? Oder sind das zugespitzte Schlagworte, die auf ein Problem im deutschen Profi-Fußball hinweisen sollen?

Eine Antwort im BVBlog.